Mittwoch, 2. November 2016

Neue Feindbilder?

Hallo Stupidy,

da hast du wieder ein paar Fotos rausgesucht, Urheber- und Persönlichkeitsrechte interessieren dich natürlich wie immer nicht.
Wer ist es diesmal? Wieder zwei verschiedene Journalisten gleichzeitig? Wieder irgendjemand, den dir ein "investigativer" Tippgeber zugespielt hat? Kommen jetzt wieder krude Drohungen auf irgendwelchen Flickr-Seiten oder neue Pressemitteilungen?
Irgendwie ist das langweilig. Jeden Monat ein neuer Herr Schmidt, jedesmal bin ich ganz froh, dass der- oder diejenigen Betroffenen wahrscheinlich nichts von deinen Strampeleien bemerken.

Immerhin ist deine Selbstbeschreibung wieder passend: "Eine ekelhafte Ratte, die den ganzen Tag nichts mehr tut, außer zu versagen. Ein Abschaum."

Wo wir gerade bei Persönlichkeitsrechten sind:  Weiß der echte Stuart Styron aus Denver eigentlich, dass ein deutscher Stalker mit psychotischen und Nazi-Neigungen (siehe nebenstehende neueste Auswürfe) seinen Namen als "Künstler"name verwurstet?


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen