Donnerstag, 20. Oktober 2016

Schwaches Gedächtnis, einmal wieder

Hallo Stupidy,
du kannst ja ulkige Fragen stellen.
"Wer hat damals aggressiv provoziert und auf diversen Benutzerseiten Droh-Aktionen gestartet?"
Ja, wer war das wohl?
Wenn das nicht unser Stupidy war. Dass du dir das nicht gemerkt hast, wo du doch sonst so ein Genie bist ...
Zur Erinnerung ein paar Zitate, die immer noch abrufbar sind. Deine gröbsten Ausfälle sind zum Glück gelöscht worden. Es gibt ja noch Seiten im Internet, wo nicht jeder Scheiß von jedem Vollidioten stehenbleiben darf.

"Und lass den Künstler davon nichts wissen, der ist dafür bekannt, kurzen Prozess zu machen. Ist nur ein Hinweis."

"Das war nur Terror, was du dir heute gebracht hast. Das wird auf dich zurückkommen, das ist ein Versprechen."

"Mich sollte man nicht unterschätzen. Auch mich zu blockieren ist keine Lösung. Im Gegenteil, danach werden sich ganz andere sich um diese Sache kümmern. Das ist ein versprechen."

"Du bist hier der negative Punkt. Du persönlich hast etwas gegen den Künstler ***. Das Alles wird bald noch gründlichst geprüft. Mach dich auf etwas gefasst."

"Übertreibe es aber nicht, denn sonst hole ich meinen Mann dazu und dann wird es problematisch für dich. Ich bin die ganze Zeit alleine gewesen und hatte stets viele gegen mich. Das kann nur fair sein, wenn ich Unterstützung anmelde, FALLS du hier ganz komisch wirst. ich rate dir davon ab, denn dann mache ich hier Schluss und lasse Menschen mit viel Gerechtigkeitssinn auf dich los."

Ein besonderes sprachliches Schmankerl ist allerdings das:

"*** viel machen Leute hier Wikipedia kaputt. Nix gut. Muss kaputtt gehen diese *** wie diese Pferd. der speche imer von diese tote pferd. dise tote pferd bald ***. Zeit isse abgelauft für ***. isse genug von diese rollstuhl mensch. Wikipetia bald hölle für ***. Gibtas kein süruck mehr. *** viel beleidigt vile Menschen hier."

Und weil du mal wieder bei Twitter unter der Decke kreist aus aktuellem Anlass:
"Man kann deine ganzen Behauptungen, Verleumdungen doch vor Gericht und in der Öffentlichkeit klären. Komm aus deinem Rattenloch heraus."
Na dann, mach doch endlich, Stupidy, komm aus deinem Loch, du könntest ja einfach der Öffentlichkeit erklären, wem deine ganzen Accounts gehören. Wie wäre es, wenn du deinen Verbaldurchfall mal unter eigenen Namen auf deinen offiziellen Seiten postest? Gefakte Likes kriegst du auch dafür, wie du ja gut weißt, gibt es so Seiten, da kann man die bestellen.
Ach übrigens: armselig schreibt man immer noch mit nur einem e.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen