Mittwoch, 21. September 2016

Eine neue Rolle

Mit den Personalpronomen hat es Stusy nicht so, da kommt er immer durcheinander. Mal schreibt er in einem Text ich, dann wieder du oder wir oder die, obwohl er immer die gleiche Person meint, meistens sich selbst. Oder den großen bösen Verbrecher Herrn Schmidt. Ich bin mir inzwischen nicht mehr sicher, ob er sich nicht zu sehr mit der Rolle identifiziert. Inzwischen hat er so viele Sachen über den Herrn Schmidt geschrieben, die eigentlich auf ihn selber zutreffen ...
Aber ich sollte mir keine Sorgen machen. Stusy macht das schon. Er kommt ja nicht immer damit durcheinander.
Und es ist schön, dass er jetzt auch seine weibliche Seite herauslässt. Er sagt zwar, er wäre ein böses Mädchen, aber spielt es, als wäre er ganz lieb. Und das ist er ja auch, ganz sicher.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen